Steffen Hilger

team-hilgerSteffen Hilger

www.steffenhilger.de

Geb.:

18.05.1993

 

Seit wann "steinwild" und wie kamst du dazu:

Seit 2014, weil Steinwild einfach saugut ist! Unser Boulderwelt-Team wird von Steinwild unterstützt, da musste ich gleich genauer nachfragen!

Hobbies:

Klettern, klettern, klettern!!!

Steinwildeste Begehungen:

  • Coque au Vin, 8b+, Zillertal, Österreich
  • Persona non Grata, 8b, Zillertal, Österreich
  • Silmarillion, 8b, Zillertal, Österreich
  • Mr. One Two, 8a+/8b, Zillertal, Österreich
  • Rose der Zeit, 8a+/8b, Kufstein, Österreich
  • 8c, Perestroika, Mallorca
  • 8b+, Calabruix, Mallorca
  • 8b, Moskito, Chiemgau
  • 8a+, Little Sister, Zillertal
  • 8a+, A vista de pajaro, Mallorca
  • 8a+, Caro Papà, Meran
  • 8a+, Tijuana, Mallorca
  • 8a+, Herrgottswinkel, Zillertal
  • 8a+, Kraftwerk, Konstein
  • 8a+, Leukotherma, Achleiten
  • 8a+, Grenzgänger, Füssen
  • 7c+, Affenliebe onsight, Meran
  • 7b+, Kiko right + extension(50m) onsight, Mallorca
  • 7a, Totem e Tabu’ (8SL, 180m) onsight, Arco

 

Andere Besonderheiten:

Geboren wurde ich am 18. Mai 1993 in München. Seitdem lebe ich hier und habe mein Abitur erworben. Im Moment bin ich 21 Jahre alt und arbeite als Chefroutenbauer und Trainer in der High-east Kletterhalle, sowie in anderen Kletterhallen in Deutschland.

Seit Januar 2014 mache ich eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann im High-east.

Angefangen zu Klettern habe ich 2007 im Alter von 14 Jahren. Von dort an trainierte ich fleißig in meinem eigenen Boulderraum zuhause. Meine erste 7a und auch 7c am Fels konnte ich im Jahr 2010 durchsteigen. 2012 folgten dann meine jeweils ersten 8a, sowie 8b+ Routen.

2011 startete ich auf meiner ersten Bayerischen Meisterschaft im Lead und konnte mir gleich den 1. Platz bei den Junioren holen!

Im Jahr darauf wurde ich Bayerischer Vizemeister der Junioren in der Gesamtwertung sowohl im Lead, als auch im Bouldern!

Mein bestes Ergebnis auf einem Deutschlandcup war der 5. Platz in St. Gallen 2012 in der Juniorenwertung.

In der aktuellen Saison nehme ich an allen Deutschlandcups und Bayerischen Meisterschaften, sowie auf regionalen Wettbewerben teil. Mein Fokus richtet sich dennoch insbesondere auf schwere Sportkletterrouten am Fels.

Klettern ist meine absolute Leidenschaft und gibt mir alle Kraft zurück, die ich hinein stecke. Es wird aber weitaus mehr als das, wenn man mit den besten Freunden zusammen Zeit am Fels verbringt.

Zuletzt angesehen
Top